Evangelische Kirche Frechen

Im Rahmen des Tages der offenen Türe habe ich die evangelische Kirche in Frechen besucht. Für mich war dies ungewöhnlich, da ich der Fraktion angehöre, die Luthers Thesen nicht so intensiv verfolgt. So habe ich dann erfahren, dass die evangelische Gemeinde in Frechen seit 300 Jahren besteht und damit die älteste protestantische Gemeinde westlich von Köln ist. Ebenso interessant war die Baugeschichte des aktuellen Gotteshauses. Neben der Tatsache, dass der Gemeindesaal parallel zum Kirchenschiff errichtet wurde und Fenster den Blick vom Gemeindesaal in die Kirche und umgekehrt erlauben, war es interessant, dass innerhalb des letzen Jahrhunderts die Kirche 2* ‚gedreht‘ wurde. Jedesmal wurden Orgel und Altarraum vertauscht. Das Motiv hierzu war der seitliche Kircheneingang, welcher ungewöhnlicherweise direkt am Altarraum mündete und nun wieder mündet. Somit ist das typische Durchschreiten des Kirchenschiffes in Richtung Altarraum in dieser Kirche nicht möglich. Ich bedanke mich für die vielen Informationen welche ich vor Ort erhalten habe und der Möglichkeit dort intensiv zu fotografieren, obwohl dies so nicht direkt vorgesehen war.

 

Wer die Kirche sucht, findet sie hier: [wpgmza id=“1″]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.