2018, November auf Baltrum

Wo ist der ideale Ort um sich intensiv mit dem Thema Streß, seinen  Ursachen und Folgen zu beschäftigen?

Natürlich auf einer der ostfriesischen Inseln, am besten eine der autofreien Inseln. Und die Jahreszeit? Optimal ist der November, so wird Streß mit anwesenden Touristen im Keim erstickt …

Es ist also Zeit für ein Seminar auf Baltrum im fortgeschrittenen Herbst.
Natürlich geht dies bei mir nicht ohne Fotoapparat. Schaut selbst …

Da die Anreise auf die Insel tidenabhängig ist nutze ich die Gelegenheit die Anreise auf 2 Tage zu verteilen. Der erste Tag ist der Anreise bis Norddeich Mole gwidmet – zu einem Hotel, welches einen Outdoor-Pool im 7. Stock mit Blick auf den Hafen besitzt.

Am zweiten Tag beobachte ich den Hafenverkehr mit den Anreisen nach Juist und Norderney zu einer Zeit, wo der Hafen noch am Anfang des täglichen lebhaften Treibens steht.

Die Anreise zum Bahnhof Norden, der Bustransfer zum Schiff und die Überfahrt verlaufen ohne Hindernisse.

Hier nun die fotografischen Eindrücke von Baltrum, aufgenommen im Westteil der Insel.

  

 

 

 

 

 

 

 


Der Kapitän – oder auch der Übungsleiter – scheint zufrieden zu sein und denkt schon an die Realisierung von Baltrum 2.0. – Bleib dran bis zum nächsten Jahr!

 

— Fortsetzung ist möglich —

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.