Dezember 2017 St. Peter-Ording

6. Tag

Der 5. Tag präsentiert uns ein typisch norddeutsches Winterwetter:
Starkwind, in Böen Sturm mit 10 Windstärken, und eher fast waagerecht ‚fallender‘ Regen, teilweise mit Graupel durchsetzt. Daher ist die Motivation hoch, die in dieser Bildersammlung verwendeten Bilder zu sichten, auszusuchen und etwas aufzubereiten. Ergänzt wird dies durch den Austausch unter den anwesenden Fotografen vor Ort und die Probe, was denn im Norden mit einem Getränk namens ‚Tote Tante‘ so gemeint ist.
Der 6. Tag verspricht in der Ruhe nach dem Sturm ganz besondere, diffuse Lichtverhältnisse. Also geht es wieder an den Strand. Und die Hoffnungen werden nicht enttäuscht wie an den folgenden Bildern zu sehen ist. Allerdings steigt auch die Wehmut aufgrund des bevorstehenden Abschiedes.  

— Ende —

2 Antworten auf „Dezember 2017 St. Peter-Ording“

    1. Hallo Jens,
      freut mich, dass dir die Bildersammlung gefällt. Und das du das Wetter in deiner Heimat realistisch bewertest 🙂
      Gruß
      Georg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.